Steirer des TagesGrazer Stand-Up-Paddler heimste WM-Medaille ein

Christian Taucher, Gründer des SUP Sport Club Graz, kehrte von der WM in Ungarn mit einer Bronzenen heim.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Christian Taucher mit seiner Bronzenen © Penz
 

National ist Christian Taucher auf seinem Stand-Up-Paddle seit Jahren auf Titel abonniert (14-facher österreichischer Meister). Jetzt, bei der Weltmeisterschaft am Plattensee, paddelte sich der 40-jährige Grazer ins internationale Rampenlicht, holte mit Bronze seine erste WM-Medaille ab. „Es hat bei dem Rennen alles gepasst, ich habe meine Erfahrung ausspielen können“, blickt er auf das 7-km-Inflatable-Rennen („Race Elite Men“, Massenstart) zurück, „manchmal passt eben alles und am Ende des Tages hast du eine Medaille um den Hals.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!