Steiermark/WienFestnahme nach Drohungen gegen Minister und Landeshauptmann

59-Jähriger bedrohte steirischen ÖVP-Chef sowie Bildungsminister Faßmann via soziale Netzwerke - Verdächtiger ist offenbar Corona-Leugner.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© EXPA / Michael Gruber
 

Massive Drohungen gegen den steirischen Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und auch gegen Bildungsminister Heinz Faßmann (beide ÖVP) haben Dienstagabend zur Festnahme eines 59-jährigen mutmaßlichen Corona-Leugners in Wien geführt. Der Mann soll in sozialen Netzwerken sowohl den Politikern als auch deren Familien mit dem Tod gedroht haben. Die Staatsanwaltschaft Wien bestätigte die Festnahme auf APA-Nachfrage.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen