Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Graz, WeizNachbarin fast erwürgt: Zwölf Jahre Haft für nicht geständigen Oststeirer

Mann würgte seine Nachbarin und bedrohte sie mit dem Umbringen. Auch auf einschreitende Beamte ging er los. Er wurde wegen versuchten Mordes schuldig gesprochen. Urteil nicht rechtskräftig.

© Juergen Fuchs
 

Ein 57-jähriger Oststeirer stand am Dienstag im Grazer Straflandesgericht wegen versuchten Mordes vor einem Geschworenensenat. Er soll im vergangenen Juli seine Nachbarin gewürgt und mit dem Umbringen („Ich bringe dich um, du stirbst jetzt!“) bedroht haben.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen