AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Passanten halfen71-jährige Frau aus der Mur gerettet

Eine 71-jährige Frau ist am Donnerstag früh in Graz von einer Passantin auf dem Weg in die Arbeit in der Mur entdeckt worden. Sie wurde gerettet.

© Juergen Fuchs
 

Kurz vor 5.45 Uhr hat am Donnerstag eine Passantin, die auf dem Weg in die Arbeit war, vom Augartensteg aus eine in der Mur treibende Person entdeckt. Sofort bat sie einen weiteren Passanten, die Rettung zu rufen. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte beobachteten die beiden die Person, um zu sehen, ob sie unterging bzw. wohin es sie trieb.

Rettungseinsatz

Die Frau wurde kurze Zeit später mit Hilfe eines Rettungsbootes ans Ufer gebracht, in dessen Nähe sie schon getrieben war. Bei einer Böschung südlich des Steges wurde sie von der Grazer Berufsfeuerwehr gerettet. Die Frau wurde erstversorgt, mit Wärmedecken gewärmt und danach in ein Krankenhaus transportiert. Die 71-jährige Frau dürfte an psychischen Problemen leiden.

Jauk
Der Rettungseinsatz an der Mur lief vorbildlich ab © Jauk

Einsatzleiter Philipp Goldner von der Berufsfeuerwehr: „Die Passantin hat sich vollkommen richtig verhalten. In so einem Fall so schnell wie möglich die Rettungskräfte alarmieren und diese, wenn möglich, laufend über den Ort der Person informieren.“ Dass die Retter so schnell vor Ort waren, erklärt sich mit Hilfe der Alarmpläne. "Wir haben verschiedene Alarmpläne für verschiedene Abschnitte der Mur hinterlegt", erklärt Goldner weiter, "wir sind immer sehr schnell vor Ort und probieren mit einer neuen Taktik, die Personen, die in die Mur gefallen sind mittels Fließwasserretter zu retten. Das ist eine relativ schnelle Einheit."

Sollte man eine Person in einem Gewässer entdecken, gilt prinzipiell Folgendes: Zuerst die Einsatzkräfte, Feuerwehr, Rettung oder Polizei verständigen und danach Sichtkontakt zur Person im Wasser halten und die Einsatzkräfte laufend über deren Position informieren.

Jauk
Alexander Maierhofer (40) war einer der helfenden Passanten © Jauk

 

 

Kommentare (1)

Kommentieren
doritkouril
0
6
Lesenswert?

...

👍👍👍

Antworten