Artikel versenden

Prozess startete mit Befragung von Gründer Martin Sellner

Am Grazer Straflandesgericht startete am Mittwoch der Prozess gegen 17 Anhänger der Identitären Bewegung Österreich. Am ersten Tag waren Staatsanwalt, Verteidiger und der Kopf ver Vereinigung am Wort. Ein Überblick.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel