PremstättenWagen landete auf A9 am Dach

Zwei Pkw touchierten Donnerstagfrüh auf der A9 bei Premstätten, ein Wagen überschlug sich und blieb am Dach liegen.

Der Wagen hatte sich überschlagen © FF Seiersberg
 

Beim Fahrstreifenwechsel touchierten Donnerstagfrüh zwei Pkw auf der Pyhrnautobahn auf Schwarzl-Höhe. Ein Wagen schleuderte dabei gegen die Mittelleitschiene, überschlug sich und blieb am Dach liegen.

Das Rote Kreuz war mit Jumbo und Notarztwagen im Einsatz, der Unfall dürfte allerdings relativ glimpflich ausgegangen sein: Lenker und Beifahrerin aus dem schwer beschädigten Wagen, beide 69 Jahre alt und aus dem Bezirk Weiz, wurden zur Abklärung ins UKH Graz gebracht.

Beim zweiten Fahrzeug gab es nur Sachschaden, die Lenkerin aus dem Bezirk Graz-Umgebung blieb unverletzt.

Im Einsatz waren auch die Feuerwehren Seiersberg und Unterpremstätten, die Autobahn musste für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt werden.

Foto © FF Seiersberg

Kommentieren