Graz15-Jähriger stahl Whisky und attackierte Angestellte

Eine Angestellte erlitt nach der Attacke durch den jungen Ladendieb einen Kreislaufzusammenbruch.

© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Ein 15 Jahre alter Grazer hat am Mittwochnachmittag versucht, in einem Kaufhaus im Bezirk Jakomini eine Flasche Whisky zu stehlen. Als ihn zwei Angestellte aufhalten wollten, schlug er ihnen mit der Faust ins Gesicht. Auf der Flucht wurde er in der Nähe von einer Polizeistreife gestellt und festgenommen, teilte die Landespolizeidirektion am Donnerstag mit.

Der Bursch hatte gegen 13.10 Uhr die Spirituose an sich genommen und war dabei von den beiden Angestellten des Geschäfts gesehen worden. Als sie ihn darauf ansprachen, attackierte er sie und flüchtete aus dem Geschäft. Auf der Straße hielten ihn zwei weitere Angestellte auf.

Fahndung

Der 15-Jährige schlug sofort mit der Faust zu und rannte weiter. Die in der Zwischenzeit verständigte Polizei leitete sofort eine Fahndung ein. Eine Streife der Inspektion Sonderdienste entdeckte den Flüchtenden wenig später auf offener Straße. Er wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum gebracht und in weiterer Folge in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Eine Angestellte erlitt nach der Attacke durch den jungen Ladendieb einen Kreislaufzusammenbruch und musste vom Roten Kreuz ins LKH Graz eingeliefert werden. Die anderen Mitarbeiter des Kaufhauses blieben unverletzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen