Steiermark

66-Jähriger Spaziergänger auf Südautobahn angefahren: tot

Ein 66-Jähriger, der heute Früh im Bereich Premstätten zu Fuß auf der Autobahn A2 unterwegs war, wurde von einem 28-jährigen Pkw-Lenker niedergestoßen und tödlich verletzt.

© APA/DPA/Marc Müller
 

Gegen 3.10 Uhr fuhr der 28-Jährige aus dem Bezirk Voitsberg mit seinem Pkw auf der A2 am zweiten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Wien. Aus bislang ungeklärter Ursache ging zu diesem Zeitpunkt ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Deutschlandsberg bei Straßenkilometer 190,35 auf dem zweiten Fahrstreifen in Richtung Graz.

Es kam zu einer Kollision des Pkws mit dem Fußgänger, der dadurch tödliche Verletzungen erlitt. Der Pkw-Lenker und sein 51-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt und in das UKH Graz eingeliefert. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete eine Obduktion des 66-Jährigen an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Kreutzbruck0
6
5
Lesenswert?

Dass am

Auto "erheblicher Sachschaden" entstand, ist natürlich sehr wichtig zu wissen.

Antworten
einwort
2
5
Lesenswert?

Re: Absolut

Berichterstattung!

Antworten
DaSteirer
2
7
Lesenswert?

Spaziergang?

um 3.10 geht man spazieren?

Antworten
styrianprawda
0
0
Lesenswert?

@DaSteirer

Und um 3:10 herrscht so ein Verkehr, dass man auf der linken Fahrspur fahren muss?

Antworten