Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KARLAU

Gefangene gründen "Häf'n-Gewerkschaft"

Weil sie eine bessere Entlohnung für ihre Arbeit hinter Gittern fordern, haben sich Insassen der Grazer Justizanstalt Karlau zu einer Gewerkschafts-Fraktion formiert. Deutschland ist Vorbild.

Häftlinge fordern höhere Löhne für ihre Arbeit © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Sie wollen sich "gegen Lohndumping innerhalb der Gefängnismauern" einsetzen: Grazer Häftlinge der Justizanstalt Karlau haben mit dem Aufbau einer Gefangenen-Gewerkschaft nach deutschem Vorbild begonnen. Das berichtete Oliver Rast, Sprecher der deutschen "Gefangenen-Gewerkschaft/Bundesweite Organisation" laut Austria Presse Agentur (APA).

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen
Momi60
0
6
Lesenswert?

Er kann ja heimfahren, gehen, oder fliegen und den Mund dort ganz weit aufmachen!!!

garanas
1
7
Lesenswert?

Sonst noch was!

Es wird kein Unschuldiger verurteilt, würde einen Vorschlag machen Ausländer abschieben!!!!
Glaube es sollte eine Strafe der sein und kein Urlaub,Wiederholungstäter züchten macht keinen Sinn!

592905efaadf2ff00e57a04f9576eb71
1
6
Lesenswert?

ICH DACHTE

wir haben schon eine verbrecher gewerkschaft die den arbeitnehmern jahr für jahr einen real lohnverlust ausverhandelt!!

fon2024
1
1
Lesenswert?

andaman

(Ich DACHTE) kann man sich nicht vorstellen wen man soeinen Bödsinn schreibt.denken ist woll nicht deine große stärke.

holcmichl
4
11
Lesenswert?

bringt

alle Strafgefangene-zur Strafverbüssung-in Ihre Herkunftländer.Es gibt mit den wenigen verbliebenen sicher keine Probleme mehr

ae2233ac6681cb8a5f8acf0fbf2e2066
6
9
Lesenswert?

Die Justizwache wird aber dagegen protestieren

Bei ca. 9.000 Strafgef. in Österr. Gefängnisse, davon bei 70% ausländ. Strafgef., würden ca. 3.000 in den Österr. Gefängnisse verbleiben. Das ergibt "mindestens" ein Abbau von 1.000 Justizwachbeamten.
Der Rechtfertigungssschrei bei Gefängnisskandale "Wir haben zu wenig Personal und Vollzugsgelder", wäre dann nicht mehr haltbar.
Das läßt sich die Justizwache sicher nicht gefallen - und dann droht ein Staatsstreich.

3ea1734997be6f137ffa7d351744222
1
4
Lesenswert?

Ja wunderbar

...und die gewerkschaftsvertreter dürfen jederzeit freigang haben und müssen nicht mehr arbeiten. Ich schau mal nach ob häftlinge in thailand, türkei oder nordkorea eine gewerkschaft haben.........schade..finde zu nordkorea keine infos...

592905efaadf2ff00e57a04f9576eb71
2
1
Lesenswert?

ÖGB FUNKTIONÄRE

sind unkündbar,wie wirkt dies im häfn aus????

BenHemmens
0
4
Lesenswert?

die können dann so lange bleiben,

wie sie wollen

a39b53ba30cc4cf1977d467e6f94e70c
1
27
Lesenswert?

...

Hättest kein "verbrechen" begangen ( in der karlau sitzen keine wurstsemmeldiebe), dann würdest auch einen normalen Stundenlohn in einem Betrieb bekommen....das dieser mist überhaupt bis zu den Medien kommt ist mir ein Rätsel.

ae2233ac6681cb8a5f8acf0fbf2e2066
9
3
Lesenswert?

Es klingt schon nach Aufschrei der Justizwache

Von einen Ex-Häftling weiß ich, das viele Justizwachbeamten in Online-Zeitungen registriert sind, in denen sie während der Arbeitszeit gerne nachschlagen und allerlei Kommentare abgeben.

"derKritiker" und sein Kommentar entspricht genau den Profil eines Justizwachbeamten. Daher die Betonung "Mist"

a39b53ba30cc4cf1977d467e6f94e70c
1
8
Lesenswert?

Re: Es klingt schon nach Aufschrei der Justizwache

Oh...ein Insider...bist sicher das dir das jemand erzählt hat, oder hast es vielleicht selbst erlebt? Bei deiner Abneigung gegenüber der Beamten tippe eher auf letzteres

ae2233ac6681cb8a5f8acf0fbf2e2066
9
3
Lesenswert?

Warum Unterstellung der Abneigung?

Offenbar ist man bei Ihnen automatisch gegen Beamten abgeneigt, wenn man nicht Unterwürfig die Meinung der Beamten vertritt.
Es spricht alles dafür, das Sie emotional aufgeregt sind, weil dieses Thema überhaupt in den zeitungen auftaucht. Wollen Sie der öffentlichkeit einen Maulkorb verpassen?

ae2233ac6681cb8a5f8acf0fbf2e2066
14
3
Lesenswert?

Verpflegung&Unterkunft

Gem. § 32 ff StVG werden den Strafgef. vom Arbeitslohn 75% f. Haftkosten abgerechnet plus 1% f. d. AMS.
Schon bei niedrigster Lohnstufe, § 52(2) a) StVG (€5.52), bezahlen Strafgef. schon längst pro Monat ca. € 550-600 Haftkosten. Für ihren persönlichen Bedürfnisse bleibt ihnen pro Monat ca.
€ 80 zur Verfügung. So ist es also nicht, das Strafgef. hinter Gittern Kostenlos Quartier u. Verpflegung bekommen.

alejulval
3
7
Lesenswert?

Kommen die Gewerkschafter

aus der Politik richten sie schon für gefallene Politiker damit sie es dan besser haben wen sie angeklagt werfen.

heini66
5
29
Lesenswert?

Korrekte Entlohnung,

selbstverständlich. Aber die Haftkosten auch selbst bezahlen! Dann hocken Sie dem Steuerzahler nicht mehr am Geldsäckl.

koi1956
7
32
Lesenswert?

Im Leben..

ausrutschen! trozdem alle Rechte geniessen .Hoppla "VERBRECHEN"ein neuer Beruf der Zukunft!!

ae2233ac6681cb8a5f8acf0fbf2e2066
20
4
Lesenswert?

Rechtsstaatlichkeit vor Ewiggestrigkeit

"koi1956"
Offenbar können Sie Rechtsstaatlichkeit schwer vertragen. Ob als freier Bürger oder ob hinter Gittern. Unser Staat basiert auf Rechtsstaatlichkeit. Nehmen Sie das endlich zu Kenntnis. Und wenn Sie meinen, das verbrechen ein neuer beruf der zukunft ist, so ist ihr gedankengut sehr bedenklich

baron1
0
2
Lesenswert?

und wo haben die opfer rechtsstaatlichkeit erfahren

koi1956
0
4
Lesenswert?

neuer Beruf...

da haben Sie recht Straftaten gibt es schon länger als ich lebe,Ps.RECHTSSTAATLICHKEIT,über Strafgefangene ist RECHT gesprochen und das vom Staat Österreich.Da viele die hohen Prozeskosten nicht tragen können kann mann diese über Arbeitsleistung während der Einsitzzeit ruhig einfordern!

chrispr
1
19
Lesenswert?

Re: Im Leben..

Du sprichst mir aus der Seele. Demnächst schließen sich die Häftlinge den Lufthansa- Angestellten an und streiken mit…

ae2233ac6681cb8a5f8acf0fbf2e2066
17
5
Lesenswert?

Dummer geht es wohl nicht mehr

Warum betreiben Sie nicht ihren launen Zuhause oder im Wirtshaus, anstatt die
Öffentlichkeit mit ihren abnormen seelischen inhalte zu belästigen und Stimmung zu verbreiten

DSV
3
9
Lesenswert?

Dass Sie mit "rot" durchschlagenden Erfolg verbuchen, dürfte Ihnen entgehen. Sie haben Ihre Ansichten und es gibt Leute, die sich mit Ihren Ansichten, sagen wir so, nicht wohl fühlen. Wenn Sie schon von Dummheit schreiben, möchte ich hinweisen, dass Sie in Ihrem "nickname" schon Ihre Intelligenz (in die ersten sechs Buchstaben) verraten haben.

ae2233ac6681cb8a5f8acf0fbf2e2066
6
1
Lesenswert?

So angerührt!

Also doch seelische wehwechchen u. Wirtshaus-Zynismus, anstatt Sachlichkeit.
Aus der Seele sprechen, wie Sie betonten, ist rein Emotional. Schalten Sie bei Kommentare bitte das Hirn ein. oder kann es sein, das Sie justizwachbeamter sind und deswegen so Emotional!

DSV
1
6
Lesenswert?

Seelische Wehwechen, Wirtshaus-Zynismus, Sachlichkeit, Emotionen, Hirn einschalten, Justizwachebeamter? Ganz so ausgeglichen wie Sie tun, sind Sie nicht, denn sonst würden nicht soviele "Groß-Klein-Schreibungen" nicht hinhauen. Was haben die Eltern bei Ihnen falsch gemacht? Ist Sheldon Cooper als großes Vorbild der Eltern bei der Erziehung gewesen? Jetzt an Sie:"Kann es sein, dass Sie schon einmal im Häfn waren? Eine Tat begangen, ohne Emotionen"?

ROAD1
0
4
Lesenswert?

@DSV

👍👍👍