20 Prozent Plus: So viel mehr Plastikmüll erwarten sich die heimischen Müllentsorger für dieses Jahr. Der Grund: Seit 1. Jänner werden alle Kunststoffverpackungen wie Joghurtbecher, Plastikflaschen oder Getränkekartons erstmals bundesweit in der Gelben Tonne bzw. im Sack gesammelt. Zuvor waren die Regeln dafür von Bundesland zu Bundesland verschieden, in Wien etwa wurden diese Verpackungen als Restmüll verbrannt. Die Grüne Mark ist von der Gesetzesänderung nicht betroffen, setzt sie doch schon seit geraumer Zeit auf eine umfangreiche Trennung. "In der Steiermark forcieren wir eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft, bei der Abfälle wertvolle Rohstoffe für neue Produkte sind", betont der zuständige Landesrat Hans Seitinger.