Ein 47-Jähriger brach Sonntagnacht in ein Altmetallgeschäft eines 64-jährigen Obersteirers in Trieben (Bezirk Liezen) ein. Laut eigenen Angaben soll der Täter noch eine offene Rechnung mit einem 64-Jährigen gehabt haben. Beide Männer kennen sich durch frühere Geschäftsbeziehungen. Der 47-Jährige gab an, der 64-jährige Firmenbesitzer würde ihm noch Geld schulden. Das wollte er sich bei dem Einbruch holen. Er sei dafür sogar aus Deutschland angereist.