Im Grazer Bezirk Andritz krachte es am Mittwochmorgen auf der Wiener Straße: Auf der Höhe Hausnummer 520 kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw.

Ein 22-jähriger Kroate aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag war gegen 6.45 Uhr stadteinwärts mit seinem Auto unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 24-jähriger Rumäne aus Graz mit einem Firmenbus stadtauswärts.

In einer Linkskurve (bei Hausnummer 520) prallten die Fahrzeuge "stirnseitig" zusammen. Beide Lenker wurden bei der Kollision leicht verletzt. Die Berufsfeuerwehr Graz reinigte die Fahrbahn. Beide Autos mussten von einer Firma abgeschleppt werden.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch ungeklärt. Die Unfallbeteiligten bestreiten laut Polizei, jeweils auf den entgegenkommenden Fahrstreifen gefahren zu sein. Daher werden Zeugen gebeten, sich bei der Verkehrsinspektion Graz unter 059-133-65-4110 zu melden.