Im Grazer Straflandesgericht ist am Mittwoch ein 44-Jähriger wegen versuchter Kindesentziehung, sexueller Belästigung und Besitz von kinderpornografischen Fotos zu 18 Monaten unbedingter Haft verurteilt worden. Der Steirer soll eine 13-Jährige aus einer Betreuungseinrichtung abgeholt und mit ihr mit dem Zug nach Graz gefahren sein. Dabei soll es auch zu Übergriffen gekommen sein. Vom Vorwurf der Entführung wurde er freigesprochen.