Corona-AlltagsfrageGilt jetzt in allen Skigebieten FFP2-Maskenpflicht?

Bis Anfang Jänner war eine FFP2-Maske in Skigebieten nur in Gondeln bzw. Sesselliften mit Haube zu tragen. Künftig ist sie bei allen Skiliften in Anstellbereichen verpflichtend.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA
 

Die neuen, verschärften Coronabestimmungen seit Dienstag, 11.1. haben auch Auswirkungen auf die Skigebiete. Und zwar beim Thema FFP2-Maskenpflicht. Bis jetzt war es ja so, dass eine FFP2-Maske nur in Gondeln und auf überdachten Sesselliften sowie in Gebäuden zu tragen war. Was im Umkehrschluss hieß: In den meisten kleinen Skigebieten, vor allem rund um Schlepplifte, war keine Maske zu tragen.

Kommentare (12)
Reipsi
3
8
Lesenswert?

Die Frage kann

man nur so beantworten, HOFFENTLICH .

ANDEHAHE
5
20
Lesenswert?

Kontrollen

Solange nicht besser kontrolliert wird,ist jede Mühe vergeben

herwag
18
17
Lesenswert?

!!!

blöde frage - warum soll sie nicht gelten - die kleine nähert sich schön langsam servus tv und oe24 tv an :-(((

Kleine Zeitung
1
18
Lesenswert?

Antwort

Sehr geehrte(r) herwag,

wie Sie im Artikel nachlesen können, war es bis jetzt so, dass eine FFP2-Maske nur in Gondeln und auf überdachten Sesselliften sowie in Gebäuden zu tragen war. In vielen kleinen Skigebieten musste keine Maske getragen werden. Das ändert sich nun und darüber möchten wir unsere Leserinnen und Leser informieren.

Irgendetwas
1
2
Lesenswert?

Sehr geehrte Kleine

Mittlerweile Könnens ein Versagen ihrerseits zugeben. Seids ja eh schon sehr .... gesunken.

Kleine Zeitung
0
0
Lesenswert?

Antwort

Sehr geehrte(r) herwag,

worauf beziehen Sie sich?

josef0106
0
4
Lesenswert?

FFP2

Sind Sie sicher?
Ich habe verstanden, dass Bergbahnen ( außer Schlepplifte) Bahnen und somit öffentliche Verkehrsmittel sind
Eigentlich gilt FFP2

lucie24
9
26
Lesenswert?

Super sinnvoll jetzt nach den Ferien wo nix mehr los ist.

Haha

owlet123
5
20
Lesenswert?

War am Wochenende in einem Skigebiet, ohne FFP2-Maskenplficht

zumindest war es halt bis heute so. Geschätzt 90% trugen sie trotzdem. Vor einem Jahr im selben Skigebiet trugen vielleicht eine handvoll FFP2-Maske aber auch der normale MNS, der beim Anstellen damals Pflicht war, wurde von mehr als der Hälfte nicht getragen. Lernen die Leute etwa tatsächlich dazu?

Lodengrün
2
20
Lesenswert?

Wo der Mindestabstand nur kurzfristig unterschritten wird.

So lautet der Text. In Schigebieten wird das so gesehen, am Jakominiplatz wo ich von der Nummer 4 zu den Standln gehe, oder auf die Bim warte, nicht. Das ist das zweierlei Maß das viele zur Weißglut bringt. Skurril gestern Dr. Harnisch in der ZIB II. Wie er die hohen Covid Zahlen, schön redete muss man einmal erlebt haben. Obwohl er die Regierung lobte wetterte er gegen die vorgeschobene Sperrstunde. Die wäre, na klar, für die hohen Zahlen verantwortlich.

DieterKi
3
17
Lesenswert?

schon mal

schi gefahren? menschen können so dämlich sein! auch beim schifahren gilt die maskenpflicht beim anstellen, liftfahren und an der kassa.

Lodengrün
0
12
Lesenswert?

Was gilt

und was man tut sind zwei verschiede Dinge. Man kann die Dinge wie gestern in der ZIBII schön reden, man darf sie auch ansprechen. Und was für die Schifahrer gilt, soll zumindest für diejenigen die über Jakominiplatz gehen ebenso gelten.