Steirerin des TagesSie hat ein offenes Ohr für Obdachlose

Die pensionierte Krankenpflegerin Marianne Schiestl engagiert sich ehrenamtlich im neuen Tageszentrum der Caritas.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Marianne Schiestl heißt alle willkommen © Alexander Danner
 

Sie könnte aus einem kitschigen Film stammen, die Szene, die sich im Tageszentrum der Caritas in der Mesnergasse in Graz abspielt. Hier kommen Menschen her, deren Lebensmittelpunkt die Straße ist. Manuel ist gerade zur Tür herein, geht auf Marianne Schiestl zu, die dort arbeitet, und sagt: "Ich weiß, du willst nichts annehmen, aber bitte nimm wenigstens das. Ich will mich bedanken." In der Hand hält Manuel eine Schachtel "Merci", er drückt sie Marianne Schiestl in die Hand. Sie strahlt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.