Am Donnerstagabend fuhr ein 24-jähriger Pkw-Lenker mit Liezener Kennzeichen auf die Autobahnauffahrt Rottenmann Richtung Slowenien. Beim Auffahren auf die A9 kollidierte der Pkw-Lenker seitlich mit einem Lkw. Laut Feuerwehr Rottenmann versuchte der Fahrer das Fahrzeug zu korrigieren, dabei geriet er ins Schleudern und durchbrach die Leitschiene. Auf der Böschung kam das Fahrzeug zum Stehen, es war schwer beschädigt.