Fake NewsNein, das ist kein Foto einer Demo in Trieben

Viele Facebook-Nutzer haben vor einigen Tagen ein Foto geteilt, das angeblich eine riesige Demonstration in Österreich zeigt. Einige haben das Foto im steirischen Trieben verortet, das Bild ist jedoch älter und zeigt ein Konzert in der serbischen Stadt Novi Pazar.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Eintrag auf Facebook © Facebook
 

Aktuell demonstrieren in Österreich regelmäßig mehrere tausend Menschen gegen die Corona-Maßnahmen und die Impfpflicht, wie Bilder aus verschiedenen Städten zeigen. Manchmal mischen sich in Sozialen Medien aber Fotos darunter, die nichts mit Österreich zu tun haben und auch keine Demos zeigen. Beispielsweise auf Facebook und Twitter wurde zuletzt ein Foto einer Menschenmenge mit Österreich in Verbindung gebracht und in manchen Posts im steirischen Trieben verortet.

Kommentare (9)
KarlZoech
0
1
Lesenswert?

Anhand mehrerer Details kann ein Kundiger erkennen, dass der Ort am Bild

überhaupt kein Ort in Österreich ist; diese Details lassen jedenfalls einen Ort im Süden erkennen.
Doch den Corona-Leugnern und manchen Impfgegnern ist offenbar keine Aktion zu dumm....

RainerFr1
1
14
Lesenswert?

Impfschäden

Viele haben ohne Impfung schon schwere Schäden

owlet123
0
52
Lesenswert?

DAS soll in Trieben sein?

Danke endlich mal wieder was zu lachen! Wer glaubt, dass das in einem derart kleine Dorf ist, glaubt mittlerweile wirklich alles. Aber klar, sind in Wien angeblich auch immer 100.000 warum nicht zu Abwechslung auch in Trieben? 🤣🤣🤣

Ochkatzlschwof
0
11
Lesenswert?

Fake

Auf der Fb Seite von Kathrin Wörle findet man das Foto nicht ist sie drauf gekommen das es ein Fake ist ?

ichbindermeinung
65
3
Lesenswert?

lieber mal ein paar Fakten veröffentl. - wieviele Mios. für Coronawerbungen

interessanter wäre einmal wegen der Transparenz beim Einsatz vom Steuergeld der Bürger zu erfahren welcher 2 oder 3 stelliger Millionenbetrag seit 2020 bis dato in Ö nur alleine für die ganzen Viruswarnkamapgnen fürs Testen/Impfen u. Abstandhalten ausgegeben worden ist und im Detail wie viele Millionen jeweils die einzelnen österr. Medienfirmen erhalten haben

HexeLeni
0
27
Lesenswert?

Wolle diese Leute nicht ernsgrnommen werden?

Es mag ja durchaus vernünftige Menschen geben , die Bedenken zur aktuellen Situation vorbringen wollen. Aber mit solchen Aktionen werden auch Sie in einen Topf mit den Querulanten geworfen. Dann die Wahrheit ist ein seltenes Gut.

imogdi
4
52
Lesenswert?

Fake News

Nein, das ist kein Foto einer Demo in Trieben -

den COVIDLEUGNERN ist wohl jedes Mittel recht :-)))(((((((

imogdi
2
32
Lesenswert?

Fake News

Nein, das ist kein Foto einer Demo in Trieben -

jedes Mittel ist den Schwurblern recht, um ihre "COVID - WAHRHEITEN" zu verbreiten - einfach infantil :-((((((

Mastermind73
0
0
Lesenswert?

so wie der Herr (Kickl)

so sein Gscher (FPÖ-Wähler)....