Lkw-Sperre am GaberlAuf 10 Grad folgen Regen und Schnee: Behinderungen im Verkehr

Die nächste Kaltfront mit den nächsten Niederschlägen zieht über die Steiermark. 20 Zentimeter Neuschnee sind am Packsattel (A2) möglich. Zu Mittag war der Schneefall auf Kärntner Seite am stärksten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Schneeraeumung asfinag in der Steiermark wintereinbruch schnee 2021
© Asfinag
 

Hielt der Winter genau mit dem ersten Advent-Wochenende Einzug, so machte er im Süden der Steiermark just zum meteorologischen Winterbeginn am Mittwoch (1. Dezember) eine Pause. Milder Südwestwind - in der Region Jauk genannt - ließ die Temperaturen vielerorts in den zweistelligen Plusbereich steigen. In Bad Radkersburg zum Beispiel hatte es am frühen Nachmittag plus 10,3 Grad.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!