Es geht ums "Gesundtesten"Land appelliert nach Umstellung: "Quarantäne nicht eigenmächtig aufheben!"

Umstellung des Landes, wonach zum Ende der Quarantäne kein "Gesundtesten" mehr notwendig ist, legte so mancher Steirer falsch für sich aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Thomas Wieser
 

Wie berichtet hat das Land die Praxis im Umgang mit Infizierten beim Quarantäne-Ende geändert. Bei Absonderungsbescheiden, die ab dem 22. 11. ausgestellt wurden, endet die Quarantäne für Geimpfte nach zehn Tagen, für Ungeimpfte nach 14 Tagen, ohne dass ein "Gesundtesten" nötig ist. Mit dieser Notmaßnahme hofft das Land, die Behörden (weniger Bescheide zu Quarantäne-Ende) und vor allem das Rote Kreuz (an den Test-Drive-ins) entlasten zu können.

Kommentare (1)
hortig
3
6
Lesenswert?

Aufheben

Das war ja klar bei der Dichte Idioten