Zeugen gesuchtDivergierende Aussagen nach Kollision auf Kreuzung in Graz

Mit leichten Verletzungen für eine 53-Jährige endete ein Verkehrsunfall am Sonntag in Graz. Die Verkehrsinspektion bittet um Hinweise.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) pattilabelle - stock.adobe.com
 

Zwei Pkw waren am Sonntag in einen Verkehrsunfall auf der Kreuzung  Münzgrabenstraße/ Steyrergasse verwickelt.  Eine 45-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz war auf der Münzgrabenstraße in südliche Richtung unterwegs und wollte gerade über die Kreuzung mit der Steyrergasse fahren. Zur selben Zeit lenkte eine 53-jährige Grazerin ihren Pkw auf der Steyrergasse in westliche Richtung und wollte ebenfalls gerade über die Kreuzung fahren.

Dabei kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Die 53-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde vom Roten Kreuz ins LKH Graz gebracht. Sie gab an, dass die Verkehrsampel zum Zeitpunkt des Unfalles grünes Licht zeigte. Die 45-Jährige konnte keine Angaben dazu machen, welches Licht die Ampel signalisierte.

 

Aufgrund der divergierenden Aussagen bittet die Verkehrsinspektion Graz-I unter der Telefonnummer 059133/65 4100 um sachdienliche Hinweise. Der Unfall hat sich gegen 12.10 Uhr ereignet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!