Swen TemmelTodesschuss bei Baldwin-Film: Steirischer Schauspieler am Set

Swen Temmel - Schauspieler und Sohn des steirischen Eiskönigs Charly Temmel - war am Set, als Alec Baldwin mit einer Requisitenwaffe geschossen hat und eine Kamerafrau ums Leben kam. Und: Schauspieler August Schmölzer erklärt den Umgang mit Waffen am Set.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der 30-jährige Grazer Schauspieler war bei dem tragischen Vorfall am Filmset © Juergen Fuchs
 

Bei den Dreharbeiten zum Western "Rust" in Santa Fe/New Mexico in den USA kam es am Donnerstag zu einer Tragödie. Schauspieler Alec Baldwin schoss mit einer Requisitenwaffe. Die Produktionsfirma spricht von einer "Fehlzündung" - mit tragischen Folgen: Eine Kamerafrau wurde getroffen und erlag den tödlichen Verletzungen. Auch der Regisseur wurde schwer verletzt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

umo10
1
1
Lesenswert?

Ich kann es gar nicht glauben,

dass jemand außerhalb der Szene jemanden anvisiert und dann noch den Abzug durchzieht, nicht bis zum leichten Widerstand sondern durchzieht?!

jaenner61
0
6
Lesenswert?

warum ist charly temmel eine legende????

meines wissen verkauft er bzw sein personal eis, menschliche legenden sehen anders aus!

walter1955
21
11
Lesenswert?

eine grosse Rolle

als eislutscher verkäufer

helmutmayr
2
15
Lesenswert?

Ein Fall für

Colombo

petera
2
38
Lesenswert?

Damit muss man erst umgehen lernen

Auch, oder gerade weil es ein Unfall war, jemanden getötet zu haben.

Wirklich tragisch.

11137772PEYE
57
8
Lesenswert?

Oh

Lieber Swen und Familie sowie an Eiskönig aus Graz das ist ja schrecklich wenn man so etwas hautnah mit erleben muss aber wir Grazer sind alle in Gedanken bei Euch beruhigt Euch alle Liebe Grüße Edith