Hubschrauber im Einsatz16-Jähriger erlitt Stromschlag mit 380 Volt

Der 16-Jährige hatte in Leutschach an der Weinstraße zu Hause an einer Starkstromsteckdose hantiert und dabei einen schweren Schlag abbekommen. Er blieb augenscheinlich unverletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der C17 stand bei dem Unfall im Einsatz
Der C17 stand bei dem Unfall im Einsatz © Juergen Fuchs
 

In Leutschach an der Weinstraße - im Ortsteil Kranach - ist es laut Polizei und Rotem Kreuz am Samstagabend um 20 Uhr zu einem Stromunfall gekommen. Ein 16-Jähriger dürfte zu Hause versucht haben, ein Starkstromkabel aus der Steckdose zu ziehen, so die Polizei. Dabei löste sich offenbar die Steckverbindung und der junge Mann erlitt einen Stromschlag mit 380 Volt.

Kommentare (1)
Ochkatzlschwof
0
1
Lesenswert?

Volt

Seit einige Jahren sind es 400 V und keine 380 V mehr