Nicht illegal, aber riskantÖsterreichische Ärzte impfen Serum ohne Zulassung

Österreichische Mediziner verabreichen offenbar nicht zugelassene Immunisierungen gegen Covid-19. Laut Ärztekammer dürfte das erlaubt sein, den Grünen Pass gibt es dafür aber nicht. Ministerium warnt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Reportage Mobiles Impfteam Covid-19-Impfung Impfung Radenthein Februar 2021
Syymbolbild © Markus Traussnig
 

In den kommenden zwei Wochen gibt es leider keinen Termin mehr“, sagt die Arztassistentin. Und vertröstet die Interessentin einer Corona-Spritze auf einen späteren Termin – zu vereinbauren wäre dieser per Mail oder telefonisch. Doch das Problem liegt anderswo: Das verwendete Serum hat im konkreten Fall keine Zulassung der EU-Arzneimittelbehörde EMA.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

chk89
10
38
Lesenswert?

Das soll mal einer verstehen...

Einerseits haben die Impfskeptiker Angst vor den Nebenwirkungen und Langzeitfolgen von mittlerweile millionenfach erprobten, erforschten und zugelassenen Impfstoffen, und dann lassen sie sich irgendein Mittel aus dem Internet injiziieren, bei dem nicht recht nachvollziehbar ist, was es ist, wer es herstellt, wer daran verdient und vor allem, bei dem Wirksamkeit und Sicherheit nicht wissenschaftlich überprüft sind....

hansi01
3
11
Lesenswert?

Was nichts kostet, ist nichts wert

Aber diese Spritzerln müssen gut sein, dafür werden auch 80 Euro bezahlt. Damit haben diese Skeptiker das Gefühl etwas sehr gutes ihrem Körper angetan zu haben.

DavidgegenGoliath
51
12
Lesenswert?

Sehr gut, es werden noch mehrere Impfungen

und Medikamente gegen Corona auf den Markt kommen, die weit sicherer sind als die bis jetzt zugelassenen Impfstoffe! Wenn es unserer Regierung um die Gesundheit der Bevölkerungung geht,und nicht um bestimmte Pharmakonzerne, wird sie diese Vorgehensweise unterstützen!

Bluebiru
3
9
Lesenswert?

Na schau

Jetzt gibt es doch auch für sie ein Impfstofferl. Also, hoppauf, ab zum impfen.

DavidgegenGoliath
4
0
Lesenswert?

@blue

Fürden grünen Pass, zählt die Impfung nicht!

hansi01
3
9
Lesenswert?

DgG. Ja, die Forschung geht weiter

Aber was Konktet ist beim vorhandenen Impfstoff so schlecht? Und wer, wenn nicht die Pharmaindustrie wird ein Medikament oder einen anderen Impfstoff herstellen?

DavidgegenGoliath
8
6
Lesenswert?

@hansi

Fragen sie die Menschen mit Nebenwirkungen, was an diesen Impfstoff schlecht ist! Der grüne Pass akzeptiert nur bestimmte Pharmakonzerne, aber nicht Coronaimpfungen von anderen Firmen! Würde es um Gesundheit gehen, müsste jeder Impfstoff gelten!

Mein Graz
9
17
Lesenswert?

@DavidgegenGoliath

Ach, die Impfgegner und Coronaleugner stellen sich bestimmt gerne als Versuchskaninchen für unerprobte Impfstoffe und Medikamente zur Verfügung.
Und ich gehöre gern zur Kontrollgruppe...

beneathome
29
16
Lesenswert?

Ärzte dürfen alles,

wenn‘ s Börserl passt. Berufene Ärzte sind langsam die Ausnahme. Vielleicht sollte die Med-Uni in Betriebswirtschaftlich-Medizinische Fakultät umbenannt werden.

uzi50074
5
17
Lesenswert?

Ähnlich Novavax

Von der Funktionsweise entspricht der Lübecker Impfstoff prinzipiell Novavax.

stefstef
10
13
Lesenswert?

Überschrift

Ich dachte hier geht es um die 3. Impfung. Die wurde ja erst vor einer Woche von der EMA freigegeben.

Ohne Abo kann man nur die Überschrift lesen und da fehlt mir doch die Abgrenzung zu den zugelassenen Impfstoffen.

Kleine Zeitung
0
0
Lesenswert?

Impfung

Sehr geehrte(r) stefstef,
Eigenständige digitale Inhalte, die es so nur auf kleinezeitung.at gibt, bedürfen ebenso wie in gedruckter Form ausgiebiger Recherchen, aufwändiger Produktionsprozesse und ständiger Wartung. Deshalb sind diese Inhalte lediglich für unsere Digital-Abonnenten zugänglich.
Jedoch können Sie als Nicht-Abonnent den Titel/Vorspann/1. Absatz des Artikels lesen und hier ist bereits klar erkennbar, dass der Text nicht die 3. Impfung behandelt, sondern eine nicht zuglassene Immunisierung.
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

hansi01
0
0
Lesenswert?

Ohne Abo ein Kommentar?

Zumindest ich muss mich einloggen damit ich einen Kommentar verfassen kann.
Liebe KLZ bitte um Aufklärung

Kleine Zeitung
0
0
Lesenswert?

Kommentar

Sehr geehrter hansi01,
das ist korrekt. Bei Artikeln, die nur mit Digital-Abonnement zu lesen sind, können nur Userinnen und User mit Digital-Abonnement kommentieren.
Bei Artikeln, die Sie auch ohne Digital-Abonnement lesen können, kann jede eingeloggte Userin/jeder eingeloggte User nach Freischaltung der Handynummer kommentieren.
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion