42-Jähriger wird eingewiesen"Sebastian, ich sprenge dich in die Luft!": Grazer bedrohte den Kanzler

Grazer leidet laut Gutachter an bipolarer Störung - er wird in eine Anstalt eingewiesen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/HERBERT NEUBAUER
 

"Ich war damals in einer Ausnahmesituation", sagt der 42 Jahre alte Grazer über den vergangenen Juni: Seine Mutter war wenige Monate davor verstorben, im Frühjahr hat ihn seine Gattin samt der drei gemeinsamen Kinder verlassen. Also klopfte er in die Tasten, postete auf Facebook u.a. "Sebastian Kurz, morgen fahre ich nach Wien und hole dich persönlich vom Segel!" und "Sebastian, ich sprenge dich in die Luft!"

Kommentare (4)
lilith73
0
0
Lesenswert?

sozial Media

Damals hat das vielleicht einer nach x Bier im Gasthaus so gesagt und am nächsten Tag nichts mehr davon gewusst, heute schreibt er das halt in facebook, und es steht am nächsten Tag noch immer da und alle können es lesen.

In der jetzigen Situation würde es mich nicht wundern, wenn mehr auch nicht psychisch kranke, Zorn oder Frust wegen ihrer Situation, teils durch die Politik verursacht, haben.

sugarless
4
11
Lesenswert?

Facebook

Gott sei Dank werden diesen Personen endlich einmal Grenzen gezeigt, es ist erschreckend was dort täglich von sich gegeben wird.

Ragnar Lodbrok
17
5
Lesenswert?

...da hast du vollkommen Recht!

ich weiß nur nicht wen du meinst.... vermutlich beide...

ma12
0
0
Lesenswert?

HaHa

die türkisen Kampfposter, die mit Steuergeld bezahlt werden, posten den "roten Daumen". Das sagt uns ja alles über die Gfras....