Fest zum AuftaktIn Grottenhof: Baustart für die "europaweit modernste" Biobauernschule

Der Um- und Ausbau der landwirtschaftlichen Fachschule Grottenhof soll nun starten. Pläne zur Modernisierung wurden präsentiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Direktor der Fachschule Grottenhof Erich Kerngast, Agrarlandesrat Hans Seitinger, Bürgermeister Siegfried Nagl und Bio Ernte Steiermark-Obmann Thomas Gschier (v.l.) © Stadt Graz/Foto Fischer
 

Die landwirtschaftliche Fachschule Grottenhof soll das "europaweit modernste Bio-Kompetenzzentrum mitten in der Stadt" werden. Das verkündete Agrarlandesrat Johann Seitinger (ÖVP) abermals beim Startschuss zum Bau am Freitag. Seit 2019 ist das Projekt im Gespräch, nun präsentierte man die Pläne.

Kommentare (3)
redfoxl
1
10
Lesenswert?

,,Grottendorf"...

...gibt es nicht. Es gibt die Fachschule ,,Grottenhof" und ,,Krottendorf", das man auch mit einem GVB-Bus erreichen kann. Beides liegt am westlichen Stadtrand von Graz.

Kleine Zeitung
1
2
Lesenswert?

Danke für den Hinweis!

Lieber Leser/liebe Leserin,

vielen Dank für den Hinweis! Da ist ein Fehler passiert, er wurde bereits ausgebessert.

Herzliche Grüße aus der Redaktion!

Carlo62
0
7
Lesenswert?

Lies 10 Artikel,

dann hast locker 15 Fehler gefunden. Ich mag gar nicht mehr darauf hinweisen, außer die KZ stellt mich als Lektor an.