SchulstartDas neue Fach am Stundenplan: Ethik

Wer sich von Religion abmeldet, für den geht es ab heuer in den verpflichtenden Ethikunterricht. Vorerst betrifft es die neunten Schulstufen AHS und BMHS. Das erwartet die Jugendlichen dort.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Pajman
 

Über 20 Jahre lang war es an 233 Standorten in Österreich ein Schulversuch, jetzt beginnt die flächendeckende Umsetzung an 920 Schulen. Ethik wird ab heuer als verpflichtendes Fach eingeführt, wenn man sich vom Religionsunterricht abmeldet. Bisher war dies eine Freistunde. Vorerst sind Schülerinnen und Schüler der neunten Schulstufe AHS und BMHS (berufsbildenden mittleren und höheren Schulen) betroffen, nächstes Jahr folgen die neunten und zehnten Stufen usw. Der Endausbau für die Sekundarstufe 2 wird dann 2024/25 (AHS) und 2025/26 (BMHS) erreicht sein.

Kommentare (7)
lucie24
1
2
Lesenswert?

Lehramt

Schön und gut. Aber warum nimmt man für dieses Fach nicht erfahrene Psychologen oder Sozialpädagogen?

naloxon
2
7
Lesenswert?

Habe mich ab der 9. Klasse

freiwillig vom Religionsunterricht abgemeldet, es war so langweilig und sinnbefreit. Leider hat es bei mir keinen Ethikunterricht gegeben, ich hätte ihn lieber besucht als eine Stunde Freistunde zu haben.

Ba.Ge.
5
1
Lesenswert?

Wenn einem wirklich was an der Thematik liegt,

hätte man ab der 9.Schulstufe mMn genug Kompetenz, die Freistunde zum Ethik-Selbstunterricht zu nützen.

Dieser Fakt macht halt das leider etwas unglaubwürdig. Just saying…

SoundofThunder
14
5
Lesenswert?

🤔

Ethik , Anstand , Moral und Gewissen: Da muss die Regierung nachsitzen und aufholen.

naloxon
4
16
Lesenswert?

Krampf

Wenn man krampfhaft versucht jedes Thema auf die Regierung zu münzen hat man meiner Meinung nach ein Problem.

Balrog206
1
2
Lesenswert?

Im

Prinzip hast du recht , beginnen aus Zeit gründen sollte die Opposition die haben viel freie Zeit , und der Rest dann später !

Zuckerpuppe2000
0
17
Lesenswert?

In der Schweiz

Gibt es das Fach Ethik und Religion schon in der Volksschule. Und zwar für alle, egal ob die Kinder in den Religionsunterricht gehen oder nicht. Im Gymnasium wird dieses Fach bis zur Matura geführt und sehr ausführlich und tiefgründig behandelt.