Auf die Gegenfahrbahn geratenZwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Aus unbekannter Ursache geriet ein Pkw-Lenker im Bezirk Leibnitz auf die Gegenfahrbahn. Er prallte mit einem Lkw zusammen: Insgesamt drei Verletzte, zwei von ihnen schwer.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Christophorus 12
Ein Schwerverletzter wurde ins LKH Graz geflogen © Juergen Fuchs
 

Frontalkollision zwischen einem Pkw und einem Lkw im Bezirk Leibnitz: Laut Polizei wurden dabei Mittwochnachmittag zwei Personen schwer und eine Person unbestimmten Grades verletzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen