Steirerin des TagesNeue Koordinatorin der Vinziwerke: "Wir sind das Auffangnetz"

Amrita Böker (30) ist neue Koordinatorin der Vinziwerke. Ihr Ziel: Menschen in Armut zurück ins Leben holen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Koordiniert jetzt die Vinziwerke: Amrita Böker © Bettina Fink
 

Eines stand für Amrita Böker schon immer fest: Sie will im sozialen Bereich arbeiten. "Das war einfach selbstverständlich, da bin ich daheim", erzählt die gebürtige Salzburgerin, die in Graz lebt. Mit September ist sie die neue Koordinatorin der Vinziwerke Österreich. Böker ist also genau dort, wo sie hinwollte: "Ich brauche einen Job mit Sinn, in der Wirtschaft würde ich untergehen", lacht sie.

Kommentare (1)
ferdinand41
0
1
Lesenswert?

Sehr sympathisch

... und wichtige Aufgabe. Alles Gute