TrofaiachBeim Schwammerlsuchen gestürzt: Retter bargen 54-Jährige

Bergrettung, Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei und alpine Einsatzgruppe waren am Einsatz beteiligt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Unfall beim Schwammerlsuchen
Unfall beim Schwammerlsuchen © Adobe Stock
 

In einem Waldstück in 1020 Meter Seehöhe suchten eine 54-Jährige und ihre 33-jährige Tochter aus dem Bezirk Leoben am Sonntag in Trofaiach Schwammerln. Als es zu regnen begann, brachen sie ab und wollten zur Forststraße gehen - dabei rutschte die Mutter auf dem nassen Untergrund in dem abschüssigen Gelände aus und stürzte. Sie zog sich eine schwere Fußverletzung zu.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!