Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gegen Pkw gekrachtMotorradfahrer musste nach Unfall wiederbelebt werden

54-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Voitsberg wollte vor ihm fahrenden Pkw überholen. Als dieser nach links abbog, kam es zur folgenschweren Kollision. Zwei Hubschrauber waren im Einsatz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Zu dem Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad kam es gegen 17 Uhr im Bereich der so genannten Tomberger Höhe auf der B 76 zwischen Deutschlandsberg und Stainz. Ein 62 Jahre alter Autofahrer aus dem Bezirk Deutschlandsberg war in Richtung Stainz unterwegs, hinter ihm ein 54 Jahre alter Motorradlenker aus dem Bezirk Voitsberg. Kurz vor Stainz wollte der Pkw-Fahrer nach links abbiegen. Doch genau in diesem Moment setzte der 54-Jährige zum Überholen an. Es kam zur Kollision, der Weststeirer wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb regungslos liegen.

Kommentare (2)
Kommentieren
hansi01
1
7
Lesenswert?

Hat da wiedermal jemand erst den Blinker betätigt

als es schon zu spät war?

migs
0
6
Lesenswert?

.

... wenn er überhaupt betätigt wurde - hab in letzter Zeit mehrmals die Erfahrung gemacht, dass das Blinken scheinbar leider immer mehr überbewertet wird...