Artikel versenden

Obduktion bestätigt Tod durch Stiche und Würgen

Die Polizei fand am Dienstag eine schwangere 17-Jährige in ihrer Wohnung tot auf. Verdächtig: der Vater des ungeborenen Kindes. Die Obduktion ergab: Massive Gewalteinwirkung durch Stiche gegen Hals und Nacken war die Todesursache. Eine blutige Schere und eine Bratpfanne wurden als mögliche Tatwaffen sichergestellt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel