Wechsel an Joanneum-Research-Spitze„Weniger Bürokratie wäre besser“

Zehn Jahre dirigierte Wolfgang Pribyl die große steirische Forschungsorgel Joanneum Research. Ein Rück- und Ausblick zum Abschied.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wolfgang Pribyl zieht nach zehn Jahren an der Spitze von Joanneum Research Bilanz. Er warnt vor zuviel Bürokratie in der Forschung © Joanneum Research/Schwarzl
 

Für die große steirische Forschungsgesellschaft Joanneum Research (JR) geht dieser Tage eine Ära zu Ende. Zehn Jahre lang hat Wolfgang Pribyl als Allein-Geschäftsführer die Geschicke dieser Institution geführt, die rund 500 Menschen beschäftigt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!