Artikel versenden

Steirischer Infektiologe glaubt nicht an einen weiteren Lockdown

Die Impfung wirke - das zeigen Beispiele aus anderen Ländern, wo trotz steigender Infektionszahlen die Todesfälle und Hospitalisierung niedrig bleiben. Die Politik müsse künftig mehr auf die Lage in den Kliniken achten, sagt Ivo Steinmetz, Infektiologe der Med Uni Graz. Mit welchen Voraussetzungen ein neuerlicher Lockdown unwahrscheinlich ist.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel