Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Landwirtschaftskammer kritisiertBei Penny stehen deutsche Billigeier im Regal

Penny bietet seit dieser Woche deutsche Billigeier an, heißt es von der steirischen Landwirtschaftskammer: "Ein Tabubruch". Der Rewe-Konzern wehrt sich gegen die Kritik.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Deutsche Billigeier bei Penny
Deutsche Billigeier bei Penny © LK-Stmk/Rinner
 

Eine Welle der Empörung hat sich am Donnerstag wegen "Billigeiern deutscher Herkunft" bei Penny ergeben. Ein Zeichen für Tierschutz, Umweltschutz und Regionalität sehe anders aus, kritisierte als erstes der steirische Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und sprach von einem "Tabubruch". Die Eier erfüllten heimische Standards nicht, kritisierte die Geflügelwirtschaft.

Kommentare (23)
Kommentieren
griesbocha
9
10
Lesenswert?

Bekommt der Rewe Konzern wirklich keinen sauberen deutschen Satz auf die Reihe?

"Daher bieten wir – speziell im Diskont – immer wieder Sonderaktionen an, die sich besonders an diese preissensiblen Kundengruppen RICHTET."
Richtig wäre: richten

reiner6777
3
11
Lesenswert?

Besser

Manche wollen halt immer „Besserwisser“ sein.
Hast sonst nix zu tun?!

griesbocha
1
2
Lesenswert?

Soll Menschen geben, die noch Wert legen und stolz sind auf ihre Sprache und korrekten Sprachgebrauch.

Offensichtlich gehörst du nicht zu diesen Menschen.

HannesK
2
13
Lesenswert?

Gier ohne Ende

Wieder einmal wird klar bewiesen, dass REWE u.a. Konzerne nie ihren Kragen voll bekommen können. Die Gewinngier macht nicht einmal vor Billig-Eiern halt, die auch noch Profit abwerfen müssen...

ko
0
29
Lesenswert?

Billigeier

Ganz einfach, bei Penny & Billa nichts mehr kaufen, nur das ist die Sprache, die deren Manager verstehen...

Alfa166
2
44
Lesenswert?

Bei den Eiern im Supermarkt geht ein Riesen Aufschrei um, weil aus Deutschland,

dass in der Gastro teils pasteurisiertes Ei aus dem Tetra Pack verwendet wird, welches sonst wo her kommt ist ja egal....

melahide
5
20
Lesenswert?

War mein

Lebtag noch in keinem Pennymarkt …

Baerli6
3
38
Lesenswert?

Rewe!

Einfach nicht hingehen!

kritik53
3
28
Lesenswert?

Warum?

Jeder kann mit Sicherheit in jedem Supermarkt auch ausländische Ware finden, obwohl es genug inländisches Angebot gibt (auch wenn der Markt von den sogenannten "guten Österreichern" betrieben wird.
Ich habe beispielsweise eine von Erscheinungsbild durchaus begüterte Dame beobachtet, die im Supermarkt Erdbeeren österreichischer und spanischer Herkunft verglichen hat. Sie stellte fest, dass die spanische Ware um 50 Cent billiger war, und hat gleich bei 3 Packungen zugeschlagen.
Schuld ist immer der Konsument, weil er die billigere Ware kauft. Kein Markt bietet ein ausländisches Produkt zweimal an, wenn er darauf sitzen geblieben ist.

Jansky
0
8
Lesenswert?

Genau...

...so ist es. Der Konsument entscheidet was er kauft. Appell: kauft heimische Qualität und dort wo möglich beim Kaufmann im Ort oder Selbstvermarkter...

MoritzderKater
2
24
Lesenswert?

Gerne gebe ich in diesem Fall zu,.....

..... dass ich privilegiert bin!
Bio-Eier vom Bauern mit glücklichen Hühnern zum *fast* Selbstkostenpreis.
Die einzige Sorge: der Bauer ist bereits 84 Jahre alt ;-(

Bitte keine Rotstrichler, das würde Neid heißen und den habe ICH mir ja nicht verdient. Danke,

melahide
0
17
Lesenswert?

Kaufe

Eier immer am Markt. 10 Eier um 2,50. Sind, gleich wie das Gemüse der Dame, nicht Bio—Zertifiziert aber … ziemlich natürlich.

tannenbaum
41
7
Lesenswert?

Warum

müssen in Österreich regionale Produkte überhaupt teurer sein, wenn in der heimischen Landwirtschaft eh alles überbordend gefördert wird? Was machen die Bauern mit den Geldern?

NIWO
54
7
Lesenswert?

Super

Werde ich mir schmecken lassen. Hab mein Geld ja auch nicht gestohlen.

Gotti1958
1
32
Lesenswert?

Niwo

Du willst doch Österreich einzäunen. Dann kannst dir die "billigen" Eier und alles andere am Foto anschauen. Du hast dich in einem anderen Kommentar als ausländerfeindlich deklariert, warum kaufst du dann nicht österreichische Produkte?

NIWO
0
0
Lesenswert?

Ich glaub es nicht.

Ausländerfeindlich? Sie wissen schon dass ich nirgendwo gegen Ausländer geredet habe. Aber bitte. Manche Leute haben keine anderen Argumente. Mit Scheuklappen sieht man eben nur gerade aus.

Ragnar Lodbrok
2
27
Lesenswert?

Heute billige Scheiße!

...und die Leute kaufen es...

Edlwer
6
33
Lesenswert?

Bitte weitersagen....

.... Finger weg von REWE, Billa, und Co. zumindest für eine Woche!
Nur dann wird das wieder was!

kritik53
14
2
Lesenswert?

Bist

Du Spar Kaufmann?

bond007
2
44
Lesenswert?

Billigeier

Einfach nicht kaufen!!!!

mschloegl
4
52
Lesenswert?

Scheinheilige Rechtfertigung

Letztlich geht des nur um reine Profitgier.
Nur der Kunde kann das unterbinden und einfach nicht mehr hingehen. Es gibt ja genügend Alternativen.

Christoph7286
5
40
Lesenswert?

hmmm

Rewe könnte ja auf einen Teil der Marge verzichten, um die preissensible Gruppe mit Regionalen Produkten zu unterstützen. Der Einkaufspreis kann ja kaum der Preistreiber sein.

Christoph7286
3
15
Lesenswert?

Hmmmm

REWE könnte ja auch auf einen Teil Ihrer Gewinnmarge verzichten, um die preissensible Gruppe zu unterstützen? Der Einkaufspreis der heimischen Eier kann sicher nicht der Preistreiber sein.