Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach medizinischem NotfallPensionisten-Ehepaar überschlug sich mehrfach mit Auto

74-jähriger Autofahrer kam in der Südoststeiermark von der Straße ab und überschlug sich mehrere Male. Er und seine Frau auf dem Beifahrersitz wurden bei dem Unfall verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Unfallstelle an der Kreuzung © Feuerwehr Aschau/St. Stefan i.R
 

Ein 74-jähriger Südoststeirer war am Samstagmorgen mit seinem Auto auf der L 212 aus Gnas kommend in Richtung St. Stefan im Rosental (Bezirk Südoststeiermark) unterwegs. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls kam er im Kreuzungsbereich mit der L 178 von der Straße ab. Das Auto überschlug sich mehrfach und blieb schließlich in einem Bachbett liegen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

shorty
5
21
Lesenswert?

Überschlug mehrfach sich mit Auto?

Satzstellung?

KleineZeitung
0
2
Lesenswert?

Liebe User,

ein Verschreiber, der eigentlich nicht passieren sollte. Danke für den Hinweis - der Fehler nun korrigiert wurde ;-)

Liebe Grüße aus der Redaktion!

shorty
0
0
Lesenswert?

Wusste ja nicht,

dass Yoda jetzt für die Kleine Zeitung schreibt ;-)

Krautwickel
3
14
Lesenswert?

Katastrophe

Normalerweise halte ich mich zurück bei Satzstellungen, da ich in Deutschland aufgewachsen bin und sich österreichisches Deutsch von deutschem Deutsch oft sehr unterscheidet, aber das hier ist eine Katastrophe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine solche Schreibweise in Österreich durchgeht.

Shiba1
2
10
Lesenswert?

Geht normalerweise nicht durch


....

Shiba1
5
9
Lesenswert?

Den Artikel hat eben

die Haus(Quoten)fachkraft geschrieben. Für den/die ist Deutsch noch Fremdsprache