Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SteiermarkNur noch zehn Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden

Die Zahl der Neuinfektionen sinkt beständig. Nur noch drei Intensivbetten sind mit Infizierten belegt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die steigende Zahl der Impfungen gegen Covid-19 zeigt Wirkung © Feydzhet Shabanov - stock.adobe.
 

Die Zahl der Impfungen gegen Covid-19 steigt stetig an: 831.817 Steierinnen und Steirer wurden bereits geimpft, wie aktuelle Daten aus dem Impfregister zeigen. Davon sind:

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

STEG
0
0
Lesenswert?

Impfung

Hr. Kickl verlässt sich bei Covid auf sein Immunsystem. Eine öffentliche Verzichtserklärung auf ein Krankenhausbett im Falle einer Covid- Erkrankung wäre angebracht! Nachahmung von Impfgegnern erwünscht!

freeman666
0
11
Lesenswert?

Die Impfungen sind international ein unglaublicher Erfolg

Weit über 2 Milliarden Impfungen mit nahezu keinen schweren Nebenwirkungen ist einfach großartig.
Erschreckend ist nur, jetzt wo die Infektionen sinken, dass unverbesserliche Impfgegner wie Kickl und Co. und selbsternannte Experten immer noch gegen die Impfung wettern.
Egal ob sie mit dieser destruktiven Haltung auf Jagd nach Wählerstimmen sind oder ihren mauen Buchverkauf ankurbeln wollen, beides ist schändlich.

Sam125
4
41
Lesenswert?

Nur noch zehn Neuinfekionen,wie schön! Da glaube ich,dass es endlich an der

Zeit ist,dass wir und bei allen bedanken,die ihren Körper für die Impfung zur Verfügung gestellt haben!Wir alle,die sich Impfen haben lassen und vielleicht auch noch durch die ständigen Hetzereien der Impfgegner so manche Bedenken hatten, haben durch die Impfung Corona fürs erste in die "Knie"gezwungen und dass es jetzt so wenig Neuansteckungen gibt ist auch unser Verdienst und NICHT der Verdienst der IMPFGEGNER und CORONALEUGNER!Das muss auch einmal gesagt werden!Und wir schützen dadurch nicht nur uns selbst,sondern vorallem auch viele Mitmenschen,die sich gerne Impfen lassen würden,aber aus welchem Gründen auch immer,nicht geimpft werden dürfen!Danke dafür,dass wir gemeinsam und ohne den" ICH BIN ICH EGOISMUS"vieler Querdenker, jetzt fast keine Neuerkrankungen mehr haben!

KarinBlaschek
0
3
Lesenswert?

Zu den Zweitimpfungen…

…muss man auch die über 8000 Janssen-Impfungen dazuzählen, um die Vollimmunisierten zu bekommen, sind dann also über 265.000. Außerdem entspricht die Zahl der Impfungen natürlich nicht der Zahl der geimpften Personen…

ichbindermeinung
22
9
Lesenswert?

Maskenpflicht für die Geimpften aufheben

Bitte die unverständliche Maskenpflicht und das Abstandhalten für die Geimpften aufheben

lapinkultaIII
1
11
Lesenswert?

PISA lässt grüssen......

Sinnerfassende Lesen gehört zu den Schwächen vieler unserer Mitbürger .....

lapinkultaIII
1
1
Lesenswert?

....

Sollte bei kogl erscheinen *schäm*

kog1
8
4
Lesenswert?

Also sind 574k Steirerinnen und Steirer geimpft

und nicht 831k...

blackpanther
4
2
Lesenswert?

Richtig

Es wurden so viele Impfdosen geimpft, denn wenn es nur 574k Erstimpfungen gibt, können nicht 831k Steirerinnen und Steirer geimpft sein! @Redaktion: bitte ausbessern, denn so glaubt man, Steiermark ist schon zu rd 3/4 (vom Baby bis zum ältesten) geimpft!

Ba.Ge.
0
5
Lesenswert?

831 - 578 = vollständig geimpfte

Vollständig geimpfte werden dann nicht mehr als Erstgeimpfte gezählt. Klingt irgendwie logisch für mich 🤔

Stony8762
2
5
Lesenswert?

kogl

Könnte ja sein dass von den 831k 5i4 die 1. Impfung und 317 die 2. haben. Zumindest verstehe ich das so.