Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Unglück in FohnsdorfSteirer unter Fahrerkabine von Lkw eingeklemmt und tödlich verletzt

Der Murtaler war mit der Reparatur schon fertig: Die Fahrerkabine senkte sich unerwartet, für den 40-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

In der Steiermark hat sich am Montag gegen 18.20 Uhr ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer wurde bei Arbeiten an einem Sattelfahrzeug in Fohnsdorf so schwer an der Halswirbelsäule verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag, wie die Polizei in der Nacht auf Dienstag mitteilte.

Der Mann aus dem Bezirk Murtal hat erst den Hydraulikzylinder repariert. Dann beugte er sich zur Überprüfung in den Motorraum - unter die nach vorne abgekippte Fahrerkabine.

Aus bisher ungeklärter Ursache dürfte sich die Fahrerkabine plötzlich abgesenkt haben. Dabei wurde der 40-Jährige tödlich verletzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen