Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kräftige Regenfälle20 Liter Regen pro Quadratmeter in Deutschlandsberg

Das Wetter geht auch am heutigen Sonntag unbeständig weiter. Die angekündigten Gewitter konnten sich durch die fehlende Sonneneinstrahlung allerdings nicht aktivieren - doch es kamen punktuell ergiebige Regenmengen zusammen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Tagsüber steigt in der Steiermark die Schwüle und die Schauerbereitschaft steigt weiter an © APA
 

Ein Höhentief, das am Samstag von Ostfrankreich zu den Ostalpen zog, brachte feuchte und gewitteranfällige Luft nach Österreich. Auch am Sonntag ging es unbeständig weiter. Die für den Nachmittag angekündigte Gewitterneigung verlief glimpflich: "Es blieb bei Regenschauern, weil sich die Gewitter durch die geringe Sonne nicht richtig aktivieren konnten", erklärt Zamg Meteorologe Friedrich Wölfelmaier. "Zum Teil waren sie von der Regenmenge her allerdings recht ergiebig." In Deutschlandsberg fielen 22 Liter pro Quadratmeter, in Köflach fielen 20 Liter Regen/Quadratmeter und auch in Eichberg bei Hartberg. "Durch die geringe Sonneneinstrahlung ist es allerdings nicht zu Gewittern gekommen." Die Mengen waren punktuell allerdings kräftig - so fielen in Deutschlandsberg 19 Liter in einem Zeitraum von rund drei Stunden. "Der Rest fiel in zwei Stunden", so Wölfelmaier.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

JohannAmbros
0
5
Lesenswert?

Perfekt

für den Rasen

princeofbelair
0
4
Lesenswert?

Sagt auch Ploberger

Wollte ich auch gerade anmerken