Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trotz NachweispflichtElternvertreterin spricht von "Lücke": Keine Gratis-Selbsttests für Kinder

Die Selbsttests in den Apotheken gibt es erst ab 15 Jahren, ab zehn Jahren müssen Kinder aber bei Gastro, Sportverein und Co. einen Testnachweis bringen. Die Schultests gelten an Sonntagen und langen Wochenenden nicht mehr.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Erst ab 15 Jahren gibt es zehn kostenlose Selbsttests pro Monat in der Apotheke © APA/Oberkofler
 

Ab zehn Jahren müssen Kinder im Gasthaus, bei Ausflugszielen oder im Sportverein einen Test vorweisen. Mit dem Ninja-Pass, in dem die Schultests vermerkt sind, kein Problem. Aber was ist mit Sonntagen, langen Wochenenden oder gar den Ferien? Die kostenlosen Selbsttests aus der Apotheke gibt es erst ab 15 Jahren. Die Situation sorgt für Aufregung unter Eltern. Sie müssten die Tests für ihre Kinder selbst bezahlen. Erst kürzlich befürchtete eine Mutter im Gespräch mit der Kleinen Zeitung, dass da der Sommer mit regelmäßigen Besuchen im Freibad teuer werden könnte.

Kommentare (1)
Kommentieren
Heike N.
5
1
Lesenswert?

Auch der Ninja-Pass

Ist ein Problem, weil von Freitag früh bis Sonntag Nachmittag sind es mehr als 48 Stunden