Artikel versenden

Wie Wolfram unsere Welt bewegt

Kaum zu glauben, aber 13 Prozent des Weltbedarfs des hochwichtigen Metalles Wolfram wird in St. Martin im Sulmtal produziert.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel