Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SteiermarkVerstorbene Frau erhielt Impftermin

Eine 81-jährige Steirerin bekam einen neuen Impftermin - allerdings nach ihrem Tod. Der verwitwete Ehemann spricht von "pietätlosem Vorfall".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ CORONA: IMPFSTRASSE / IMPFSTOFF / IMPFEN
© APA/BARBARA GINDL
 

Eine 81-jährige Steirerin hätte am 8. April 2021 ihre erste Covid-19-Impfung erhalten sollen. Doch dann kam alles anders: am 1. April verstarb die Frau.

Kommentare (9)
Kommentieren
ma12
7
1
Lesenswert?

OMG

Was für LOSER sind da am Werk.
PS.: Wenn sie nicht erscheint > wird sie dann ganz nach Hinten gereiht?

iMissionar
1
70
Lesenswert?

Wenn das pietätlos sei

dann stehen dem trauernden Wittwer noch einige Pietätsstörungen ins Haus. Zeitungsabonnements, an seine Frau adressierte Kundenbriefe - die Liste ist endlos.
Es ist in Zeiten der Trauer verständlich, dass man sensibel reagiert ohne gleich als Mimose zu gelten. Warum man damit aber zur Zeitung geht - und das auch noch publiziert wird - ist mir rätselhaft.

plolin
1
60
Lesenswert?

Unter 'pietätlos'

verstehe ich ganz was anderes

dieRealität2020
1
50
Lesenswert?

Aber die Sache ist einfach pietätlos“, meint der betroffene Herr gegenüber der Kleinen Zeitung.


Damit muss man auf alle Fälle die Zeitung davon in Kenntnis setzen, um in die Öffentlichkeit zu gehen. Natürlich, wird das umgehend von der Kleinen Zeitung gebracht.

feringo
2
64
Lesenswert?

Welche Behörde 🤔 ?

Die Gefühle der Hinterbliebenen sind anzuerkennen. Trotzdem ist es nur ein Problemchen und schade um soviel Zeitungsplatz. Aber, wenn schon berichten, dann sollte es genauer sein.
Formulierungen, wie "den Behörden gemeldet", "Es hieß ...", "bei den zuständigen Behörden" ist schlampig. So sollte beim Thema Corona nicht recherchiert werden. Hier sollte Genauigkeit vorherrschen Frau Schaupp. Es gibt unzählige Behörden!

tenke
1
110
Lesenswert?

'Pietätlos' ist bei allem Verständnis für den bzw. die Hinterbliebenen

doch etwas ganz anderes!

calcit
1
88
Lesenswert?

Vor allem...

...das kann mal passieren. Wir kriegen nach wie vor - auch 10 Jahre nach dem Tod des Schwiegervaters immer noch Zuschriften, etc... - die Datenbanken sind halt nicht alle vernetzt - und das wollen wir ja auch nicht, oder?

wiesengasse10
1
102
Lesenswert?

Gleich sich empören und zur Zeitung "rennen"....

.....ist halt eine Modeerscheinung geworden. Warum aber haut sich dann eine Zeitung voll darauf ???

dieRealität2020
8
4
Lesenswert?

Sie kennen anscheinend nicht die Kleine Zeitung?

.
Es gibt keine Zietung wie die Kleinezeitung die genaugenommen alle Lebensbereiche quer Beet aus der steirischen Gesellschaft abarbeitet. Von der Geburt bis zum Tod. Vom Straßenkehrer bis zum Präsidenten. Interesse? Der kauft die Zeitung, wem dieser Stil nicht interessiert, der kauft sie halt nicht.
.
Mahlzeit Steiermark und Graz.