Hart-Albersdorf bei GrazNach Unfall war die Straße gesperrt

Zwei Autos kollidierten Freitagmittag, die beiden Fahrer wurden dabei verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Unfall im Rabnitztal in der Gemeinde Eggersdorf bei Graz © FW Hart-Albersdorf
 

Zu einem Unfall kam es am Freitagmittag in Hart-Albersdorf in der Gemeinde Eggersdorf bei Graz. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten auf der L364 - Volkersdorferstraße - zwei Autos. Beide Fahrzeuge wurden dabei schwer beschädigt. Die Fahrzeuglenker (beides Einheimische, einer 62 Jahre alt, der andere 18 Jahre) wurden leicht verletzt, durch das Rote Kreuz erstversorgt und in das Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr erledigte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle, zudem musste ausgeflossenes Betriebsmittel gebunden werden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die Fahrzeuge dem Abschleppdienst übergeben. Die Landesstraße musste für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen