Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LH Schützenhöfer"Weiß nicht, ob wir uns Lockdown ersparen, aber testen hilft"

Im Vorfeld des Corona-Gipfels morgen in Wien schließt Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer strengere Maßnahmen nicht aus. Er betont, dass sich jeder regelmäßig testen lassen soll.

LH Schützenhöfer beim Testen am Ostermontag in der Grazer Messehalle © Land Stmk
 

Am Dienstag findet in Wien wieder einmal ein Corona-Krisengipfel statt. Dabei geht es auch um die Frage, ob nach dem Osten des Landes andere Teile in den Lockdown folgen könnten.

Kommentare (35)
Kommentieren
Heinz-55
1
3
Lesenswert?

Impfen?

Statt beim test herumzueiern herr schutzenhofer sollten sie die impfungen der steiermark nicht bunkern sondern endlich anfangen zu impfen. Was fur ein sclendrian in der steiermark!

beneathome
1
2
Lesenswert?

Wer nichts weiß,

muss glauben. Und da sind die Türkisen Landesmeister.

shorty
6
7
Lesenswert?

Das Foto sagt alles.

Helft ihm bitte über die Straße.

gb355
10
7
Lesenswert?

na ja

Wie soll Testen helfen?
Das ist eine Momentaufnahme, die sofort wieder gebrochen sein kann.
Einzig die Zahlen schnellen in Höhe....
ohne darauf zu achten, dass angeblich. mindestens 1/3 der Positiv getesteten beim PCR test negativ sind. Weiteres hat eine Betroffene berichtet, dass sie nach dem positiven Test in der Teststraße von mehreren Stellen angerufen wurde, ob sie statistisch erfasst wurde..Als sie das nicht wusste, wurden sie in die Statistik aufgenommen....vorsichtshalber gleich 3x!!!!!
Soviel zu den Zahlen!

Lamax2
25
25
Lesenswert?

Kein Bedarf!

Zahlenmäßig besteht in der Stmk kein Bedarf an einem schärferen Lockdown-im Gegenteil. Lasst die Kinder in die Schulen und auf die Sportplätze. Die Schäden an den Kinderseelen sind schon groß genug. Herr LH haben sie eine eigene Meinung für das Wohl der Steirer und vertreten sie diese auch vehement.

isogs
4
8
Lesenswert?

Stimmt

Aber solange die Zahlen nicht zurückgehen gibt's halt kei weiteren Öffnungen , wie Gastro, Hotels usw. Das kann sich noch dahinziehen.

Lodengrün
16
24
Lesenswert?

Was dieser Hermann

sagt kann man überhören. Herr Hofer hat auch gesagt es gäbe zu viel Intensivbetten. Ja da gäbe es vielleicht heute keinen Haimbuchner mehr.

Ennstaler
10
35
Lesenswert?

Mutlos....

....und bloß nirgends anecken. Hermann, es isch Zeit...(frei nach Andreas Hofer)....

pecunianonolet
67
39
Lesenswert?

Lockdownfetischmus

Alle die hier einen lockdown fordern, können das Ihrige beitragen und einfach selbst zu Hause bleiben anstatt andere zu bevormunden.
.
Mir gehen diese Lockdownfetischisten schon sowas von auf den Nerv.

Raisa
10
87
Lesenswert?

Organisation

Warum um alles in der Welt,ist es nicht möglich, das Impfen der Bevölkerung besser zu organisieren. Das Personal dazu müsste aufgestockt werden und Profis dazu eingesetzt werden. Außerdem mindestens zwei Wochen Lockdown. Es gibt eben momentan nichts wichtigeres für die Zukunft der Steiermark als Infektionszahlen runter und rascheste Durchimpfung der Menschen soweit Impfstoff vorhanden. Und natürlich genau nach Impfplan und nicht nach Freunderln und dgl.

gehtso
6
47
Lesenswert?

schauen sie sich

die verantwortlichen Personen an, dann wissen Sie geanu, warum das ausgerechnet (aber wiederholt) bei uns in der Steiermark nicht funktioniert.

UVermutung
4
38
Lesenswert?

Österreich ist im eu Vergleich ziemlich weit vorn

Nur die Steiermark hinkt nach.

ma12
7
46
Lesenswert?

HaHa

Bei uns funktioniert es NICHT, weil eine politische Ebene es auf die nächste politisch Ebene abwälzt. Und jede dieser politischen Ebenen ist anscheinend mit Vollversagern besetzt. Es beginnt ja schon in der EU. O M G , wofür werden diese Lollis bezahlt!

andy379
14
105
Lesenswert?

Der erste Kommentator im Land

Er tut nichts, außer die momentane Situation zu kommentieren - wie bei einer Weinpräsentation. Macht er schon immer so. 😩😩😩

ma12
10
54
Lesenswert?

HaHa

Der hat noch nie etwas Wichtiges bewältigen müssen, genau so wie die Frau Landesrätin. Bitte sind dermaßen überfordert!

stadtkater
30
103
Lesenswert?

Der schlechteste LH

aller Zeiten: Tun Sie uns Gutes und treten Sie endlich ab!

plolin
31
153
Lesenswert?

Was weiß er

überhaupt?
Er ist rücktrittsreif. Und seine Gesundheitslandesrätin kann er gleich mitnehmen.

makronomic
15
67
Lesenswert?

Und den Nachfolger gleich mit

Drexler braucht auch niemand, völlig farbloser Typ, reines Parteibürscherl.

Denke die nächste Landtagswahl wird eine Abrechnung mit der ÖVP. Hoffentlich!

stadtkater
10
100
Lesenswert?

Den überbezahlten Impfkoordinator

Koren haben Sie noch vergessen!

ma12
3
29
Lesenswert?

OMG

Gibt's den noch, OMG, was für eine Verschwendung.

Notschik
18
82
Lesenswert?

Von wegen

..... Jeder kann sich in der Apotheke 5 Stk. Antigen Tests im Monat gegen Vorlage der E-Card abholen. Das gilt nach wie vor nur für jene Personen, die sich nicht bei ELGA abgemeldet haben!

froed
23
143
Lesenswert?

Statt seiner peinlichen Auftritte in Wien

sollte sich der Herr LH mal um die steirische Impfblamage kümmern

ReinholdSchurz
28
104
Lesenswert?

Ich weiß nicht🙆🏻‍♂️

Ich wünsche mir einen starken Landeshauptmann der einmal in Wien so richtig auf den Tisch haut so das der Klescher in ganz Österreich zu höheren ist, wenn ich da an einen LH Krainer Senior zurück denke wird mir ganz warm ums Herz, für ihn war das wichtigste das Wohlergehen seiner Heimat, aber Heute!

Stubaital
38
63
Lesenswert?

Antwort Schursch

Am besten du haust zu Hause 🏠 bei dir auf den Tisch.
Was soll die BR machen, wenn sich 30 % nicht an den Maßnahmen halten.
Aber am besten du meldest dich als BK, dann wird sicher alles besser.

ReinholdSchurz
30
12
Lesenswert?

Stubai steht für Härte😀

Auf jeden Fall wird es besser schlimmer gehts nicht mehr😀
Ich habe ein Werkzeug von Stubai aus Chrom Vanadium aber du bist eher aus Butter oder Zitterbuding😏

X22
2
12
Lesenswert?

Auch als Hobby-Handwerker sollte man es wissen

Ohne Stahl wird ihnen das "Werkzeug" aus der Chrom-Vanadiumverbindung kein großer Helferlein sein

 
Kommentare 1-26 von 35