Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Polizei vor der TüreStiefvater schoss 16-Jähriger aus Versehen in den Oberschenkel

Der 45-Jährige sollte wegen eines Betrugsfalles einvernommen werden. Doch die Beamten mussten Erste Hilfe leisten, weil der Mann seine Stieftochter angeschossen hatte.

Rettung (Archivfoto)
Rettung (Archivfoto) ©  (FUCHS Juergen)
 

Ein 45-Jähriger aus Vasoldsberg sollte Freitagabend wegen Betrugs-Verdachtes einvernommen werden. Weil er aber von Unbekannten bedroht worden wäre, nahm er seine Faustfeuerwaffe zur Hand. Dabei löste sich versehentlich ein Schuss - und traf die 16-jährige Stieftochter am linken Oberschenkel.