Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-AlltagsfrageVerfällt mein Impftermin, wenn der Arzt mir von einem Serum abrät?

Bei einigen Krankheitsbildern empfehlen erste Hausärzte in der Steiermark die Verwendung von AstraZeneca nicht mehr. Was Land und Mediziner dazu sagen. Und wie es mit der zweiten Teilimpfung bei heftigen Impfreaktionen aussieht.

Viele Ärzte blicken weiterhin kritisch auf AstraZeneca © APA/HELMUT FOHRINGER
 

"Mein Arzt hat mir von einem Impfstoff abgeraten", berichten Kleine-Zeitung-Leser in den letzten Tagen vermehrt. In der Regel ging es um das Serum von AstraZenca. Die Ursache für die Skepsis der Mediziner waren diverse Allergien bzw. Lungenembolien, Blutgerinnsel oder Thrombosen ihrer Patienten in der Vergangenheit. Die Unsicherheit hinsichtlich des schwedisch-britischen Präparats ist also nach wie vor groß, obwohl die europäische Arzneimittelbehörde EMA erst am Donnerstag neuerlich grünes Licht für die Verwendung des Vakzins gegeben hat.

Kommentare (1)
Kommentieren
Heinz-55
16
5
Lesenswert?

Da have ich was davon

Wenn ich vor der impfung aufgeklärt werde. Wenn es mich dann erwischt ist niemand dafür verantwortlich! Ich darf mir aber den Impfstoff nicht aussuchen und werde abgestraft mit keinem impftermin mehr wenn ich einen impfstoff abliefere! Das nenne ich diktatur!