Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mutations-VerdachtSieben Corona-Fälle in steirischer Kaserne

Bei fünf der Betroffenen dürfte es sich um die britische Mutation handeln. Das Bundesheer hat alle Kontaktpersonen isoliert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Corona-Ausbruch in der Kaserne Feldbach © 
 

Das Militärkommando Steiermark hat am Donnerstag sowohl in Feldbach
als auch bei Teilen des Verbandes, die derzeit auf den Truppenübungsplatz Allentsteig verlegt sind, PCR-Tests für die gesamte Mannschaft angeordnet. Grund war das Auftreten von ersten Symptomen, wie es seitens des Bundesheeres heißt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren