Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-AlltagsfrageWie werden Antigen-Schnelltests richtig entsorgt?

Antigen-Tests werden inzwischen in Schulen, Apotheken Teststraßen, Testbussen, Betrieben und zuhause angewandt. Doch wohin mit dem ganzen Müll, der auch infektiös sein kann?

Wohin mit dem Antigen-Test? © APA/HERBERT NEUBAUER/ Layout KlZ
 

Antigen-Schnelltests sind derzeit eine Möglichkeit, um das soziale Leben ein wenig aufrecht zu halten. Wer ins Büro muss, einen wichtigen Termin wahrnimmt oder die Oma besuchen will, unterzieht sich zur Sicherheit schnell dem Test in einer Teststraße. In der Schule bohren sich die Kinder mit dem Stäbchen in der Nase, um sich auf Coronaviren zu testen. Und in Apotheken hat die gratis Verteilung der Wohnzimmertests begonnen.

Kommentare (4)
Kommentieren
melahide
0
0
Lesenswert?

Bevor

man sie entsorgt sollte man sie Mal haben. War bei meinen zwei Apotheken im Umland ... aus.

ratschi146
8
1
Lesenswert?

Ich geh davon aus,

Dass für die Teststraßen und den Apotheken das Fachwissen für die richtige Entsorgung vorhanden ist.
Warum soll ich mich als Bürger darüber informieren bzw. mich mit dieser Info zwangsbeglücken lassen? Null Mehrwert...

Wenn diese Veranwortlichen es jetzt aus der KLZ lesen und dann handeln, nach dann Servus....

Der Teil für Private Benutzer bringt mir als Leser einen echten Mehrwert.

Gabi68p
3
13
Lesenswert?

Entsorgung Schnelltests

Gut zu wissen

griesbocha
22
4
Lesenswert?

Kein Test

Kein Müll.
Nichts zu danken.