Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erste SchulwocheFreude über Rückkehr, Problem mit Testverweigerern und Angst vor der Matura

Vergangenen Montag startete wieder der Präsenzunterricht. Eine Umfrage an steirischen Schulen nach der ersten Woche zeigt: Die Freude überwiegt, so manches Problem bleibt noch.

CORONA: FOTOTERMIN 'TESTSTRASSE VOR DER SCHULE' ANL. SCHULOeFFNUNGEN DURCH LOCKERUNGEN
Sujetbild © APA/HOCHMUTH
 

Seit einer Woche wird wieder die Schulbank gedrückt – mehr oder weniger. Ab der Unterstufe gilt der Schichtbetrieb (eine Gruppe der Klasse hat montags und dienstags Unterricht, die andere mittwochs und donnerstags, am Freitag gilt für alle wieder Fernunterricht). Vor dem Unterricht müssen die Schülerinnen und Schüler einen Nasenbohrertest machen, wofür die Eltern eine Einverständniserklärung abgeben müssen.

Kommentare (5)
Kommentieren
mocoro
15
2
Lesenswert?

Arme Kinder

Was hier mit den Kindern aufgeführt wird ist schon sehr bedenklich.
Volksschulkinder werden zwei Mal pro Woche getestet. Ärzte, Krankenschwestern, Pflegepersonal in den meisten Fällen nur einmal.
Oberstufenschüler müssen die ganze Zeit die FFP2 Maske tragen, trotz eines negativen Test.
Wo ist hier die Logik?
Die Kinder müssen sich das nur gefallen lassen, weil sie keine Vertretung haben.
Es gibt eine Lehrervertretung und es gibt auch Elternvertretung, aber denen ist anscheinend nur wichtig, dass die Kinder so schnell wie möglich von zu Hause weg sind, koste es was es wolle.
Es ist sehr bedenklich, wie mit unseren Kindern hier umgegangen wird, aber noch viel bedenklicher ist, dass fast alle Eltern hier mitmachen ohne für ihre Kinder aufzustehen.

regiro
6
6
Lesenswert?

Der Schichtbetrieb ist leider

wie schon letztes Frühjahr die schlechteste aller Möglichkeiten. Da ist das distance learning bei weitem besser gelaufen. Schade, dass sich die Elternvertreter wegen 2 Tage pro Woche so dafür eingesetzt haben.

unfassbar
5
74
Lesenswert?

Um die Kinder....

...der Verweigerere sollte man sich absolut keine Sorgen machen,
ein Defizit auf oder ab fällt nicht mehr ins Gewicht....
Gestraft sind sie bei diesen Eltern ohnehin schon.

griesbocha
61
7
Lesenswert?

Richtig so! Alle denunzieren, die diesen Testwahnsinn nicht mittragen wollen.

So lob ichs mir. Ein tolles Forum.

erstdenkendannsprechen
4
29
Lesenswert?

ich bin elternvertreter. ich bin grad it der thematik befasst.

glauben sie mir, da geht es um weit mehr bei den meisten (sind eh nur ein paar, aber die haben iwie den realitätsbezug verloren, aus meiner sicht).
denunzieren nenn ich was anderes. aber eine meinung dürfen sie dem forum doch noch zugestehen? (dh der einen person, die gepostet hat).