Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Keine VerletztenAm Herd vergessenes Essen löste Brand aus

Die Flammen griffen auf die Kücheneinrichtung über, verletzt wurde niemand.

© Jürgen Fuchs
 

Die Berufsfeuerwehr musste am Montag zu einem Brand in den Bezirk Lend ausrücken. Die 33-jährige Bewohnerin dürfte gegen 19.00 Uhr einen Topf auf dem E-Herd vergessen haben. Die dadurch entstandenen Flammen griffen laut Polizei auf die Kücheneinrichtung und Teile der Wohnung über. Die Berufsfeuerwehr Graz war mit 23 Einsatzkräften und  drei Löschfahrzeugen vor Ort und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe ist unbekannt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren