Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Waltraud KlasnicFrau Landeshauptmann, die erste

Vor 25 Jahren wurde die erste Landesspitze Österreichs weiblich. Waltraud Klasnic wurde bei HBP Klestil angelobt.

WALTRAUD KLASNIC
Waltraud Klasnic wurde vor 25 Jahren als erste Landeshauptfrau angelobt © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Am Anfang ein persönlicher Eindruck vom politischen Schlussakt: Waltraud Klasnic hatte steirische Journalisten nach geschlagener Landtagswahl zum Abendessen eingeladen. Um sich, na ja, zu bedanken. Wohlgemerkt nicht nach dem Wahltriumph 2000 – die ÖVP holte da plus elf Prozentpunkte –, sondern nach der für „die Chefin“ (Burg-Sprech) bitteren Niederlage 2005. Mit Scheuklappen der Parteizentralen betrachtet, hätte allein die SPÖ Grund gehabt, einzuladen ... Klasnic zog sich nach dieser Wahl aus allen politischen Ämtern zurück.

In der Einleitung zur Ernennung zur ersten „Frau Landeshauptmann“ der Republik stand die Wahlniederlage von Josef Krainer jun. und der steirischen VP. Sie wurde 1995 von den Wählern abgestraft, Krainer übergab das „Zepter“ an Klasnic. Am 23. Jänner 1996 erfolgte die Angelobung beim damaligen Bundespräsidenten Thomas Klestil.

Kommentare (3)
Kommentieren
heri13
14
10
Lesenswert?

Diese Frau hat genug Schaden angerichtet.

.

HEHA
0
0
Lesenswert?

Klasnic

Können Sie bitte den Schaden benennen?

Sege
15
32
Lesenswert?

Danke

Frau Klasnic für Ihren Einsatz für das Gemeinwohl ohne Rücksicht auf den eigenen Vorteil